Dämmung zwischen den Sparren in Sachsen

Die Dachdämmung aber richtig einbauen

Sachsen

Sachsen

In Sachsen richtig dämmen mit den verschiedensten Dämmstoffen | Dachdämmung dem Fachmann überlassen – Angebote, Preise und Infos einholen über unser Online Formular | die beste in Sachsen Dämmung ist eine korrekt ausgeführte Dämmung | sparen sie nicht an den richtigen Dämmstoffen – das zahlt sich auf Dauer nicht aus und sie ärgern sich | wer billig dämmt, muss doppelt dämmen…

Darauf kommt es an: Dämmung und Dachsparren in Sachsen

Für das Anbringen einer Dämmung sind Dachsparren auf unterschiedliche Weise ein geeigneter Materialträger. Der Klassiker unter den Dämmmethoden, die von Heimwerkern oft selber gemacht werden, ist die Zwischensparrendämmung. Üblicherweise wird Mineralwolle in den Hohlraum gestopft, der durch das Aufnageln von Verkleidungsplatten auf die Unterseiten der Dachsparren entsteht. Diese Platzierung hat den Vorteil, verhältnismäßig unaufwendig und platzsparend zu sein. Der Nachteil kann die unzureichende dauerhafte Sparrendämmung sein, da ein Nachrutschen der eingelegten Dämmstoffe erneute ungeschützte Hohlräume entstehen lässt.

Bei der Aufsparrendämmung werden die Dämmstoffe meist in Plattenform auf den Oberseiten der Sparren angebracht. Diese Montagemethode muss sich mit der Dacheindeckung verstehen und wird bei Dachpfanneneindeckung selten genutzt. Die Aufsparrendämmung wird vor allem bei Dacheindeckungen mit glatten ziegelförmigen Platten angewendet und hat meist einen mehrschichtigen Aufbau. Wenn Dachpfannen gedeckt werden sollen, muss auf die Aufsparrendämmung ein Leistengitter montiert werden. Wenn Sie sich für die Aufsparrendämmung interessieren, füllen Sie einfach unser Online-Formular „Dämmung Sachsen“ aus und wir vermitteln Ihnen spezialisierte Fachbetriebe aus ihrer Region.

Die Untersparrendämmung kann von innen im Dachstuhl montiert werden und wir häufig von einer Zwischensparrendämmung begleitet. Im Prinzip entsteht schon eine Untersparrendämmung, wenn Verkleidungsplatten einen dämmenden Effekt besitzen. Mit einer Untersparrendämmung kann neben der reinen Wärmedämmung die Luftzirkulation im Dachgeschoss sehr präzise gesteuert werden. Hinterlüftete Dämmplatten regulieren die Raum- und Wandfeuchtigkeit und können aus einem zugigen Dachboden wohltemperierten Wohnraum schaffen. Der Anschluss von Dachluken und Fenstern ist leichter möglich als bei einer Aufsparrendämmung.

Üblicherweise kommen als Dämmstoffe Platten aus Holzfasern, Kunststoffen und aus gepresster Mineralwolle zum Einsatz. In Verbundsystemen sind Schichten aus Styropor verbreitet. Dampfsperren und Filterfolien werden zur Steuerung des Feuchtigkeitshaushalts des Dachgeschosses verwendet. Die räumliche Lage des Dachs sorgt dafür, dass die Gesamtenergiebilanz eines gesamten Gebäudes überproportional beeinflusst wird. Aufsteigende Wärme will entweichen und trifft auf kalten Niederschlag und in weiten Teilen von Sachsen auf starken See- oder Landwind. Eine Sparrendämmung muss allen Belastungen in allen Jahreszeiten standhalten. Profis aus jeder Region in Sachsen montieren ausgeklügelte Systeme, die Dachsparren und Dämmstoff optimal einsetzen.

Wenn eine Untersparrendämmung mit einer Zwischensparrendämmung kombiniert wird, muss vor allem ein Feuchtigkeitsmanagement Bestandteil der gesamten Planung sein. Das Ausfüllen der Hohlräume hinter einer Untersparrendämmung mit Mineralwolle bietet sich an. Selbst ein Verrutschen der Dämmstoffe kann durch die Untersparrendämmung ausgeglichen werden. Zentrale Aufgabe ist es, für Hinterlüftung und Luftzirkulation so zu sorgen, dass keine Kondensationsnässe hinter der Untersparrendämmung entstehen kann. Wie diese unvermeidliche Anforderung erfüllt werden kann, wissen Fachleute, die Sie über unseren Online-Formular für Anfragen aus Sachsen schnell erreichen können.

Egal, ob Sie eine Untersparrendämmung, eine Obersparrendämmung, eine Zwischensparrendämmung oder eine kombinierte Variante bevorzugen, in jedem Fall ist eine Sparrendämmung hochwirksam, wenn die technische Umsetzung die physikalischen Gegebenheiten optimal ausnutzt. Und neben dem funktionalen Aspekt spielt natürlich die Optik eine Rolle. Während Untersparrendämmung und Zwischensparrendämmung zu glatten verkleideten Wandflächen führen, bleiben bei der Aufsparrendämmung die Dachsparren, Giebelbinder, Kehl- und Stützbalken frei und können dekorative Aufgaben übernehmen.

Die EnEV will überall erfüllt werden, und wenn Sie Ihre Bedürfnisse in unserem Online-Formular kurz beschreiben, finden Sie überall in Sachsen den richtigen Partner für ihr Dämm Projekt.

Doch wo und wann beginnen mit der Dämmung?

  • Ist eine Dachdämmung, Vollwärmeschutz oder eine Innendämmung sinnvoll und nötig?
  • Wie ist der Zustand des aktuellen Bestandes (Dachdämmung, Auendämmung, Innendämmung) zu bewerten?
  • Wie hoch sind die Zuschüsse und Förderungen für sinnvolles und nachhaltiges Energiesparen mit einer modernen Dämmung?
  • Wie teuer kommt mich die geplante Dämmung (Innen, Außen oder Dach)?

Können sie eine oder auch mehrere dieser Fragen schon nicht korrekt beantworten, sollten sie einen unserer qualifizierten und geprüften Handwerker aus ihrer Stadt zu Rate ziehen. Unsere Partner vor Ort erklären gerne auf was sie alles achten müssen, geben hilfreiche Tipps und verraten auch Tricks. Außerdem kennen sie sich bestens mit allen Möglichen und notwendigen Fördermaßnahmen des Bundes, der Länder und evtl. sogar zur möglichen finanziellen Unterstützung durch ihre Stadtverwaltung aus.

Partner für Aufsparrendämmung in Sachsen

Die kostenlose und neutrale Experten Beratung über

  • pflanzliche, tierische und chemisch hergestellte Dämmstoffe und Materialien
  • Kork und Schafwolle können auch hilfreiche Materialien im Vollwärmeschutz sein
  • populäre Dämmstoffe wie Glas- und Steinwolle aber auch Styropor und Styrodur
  • Anforderungen nach der bestehenden EnEV und persönlichen Wohnverhältnissen
  • Vorteile und Experten Beratung bei aufgeschäumten Kunststoffen wie Polyurethan und Elastomeren
  • weiterführende Infos und Preise über geschäumte Glasprodukte, Kalziumsilikat, Blähtone und Hochtemperaturwollen

Handwerker Experten24 - Konradsdorfer Straße 26 - 63683 Ortenberg
Sie suchen einen passenden Handwerker oder Dienstleister für Ihr Projekt und möchten kostenlose Vergleichsangebote? Wir finden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit den richtigen und günstigsten Dachdeckermeister, Fliesenleger oder Malerbetrieb in ihrer Stadt oder Gemeinde | Unsere Partner Dachdecker in ihrer Nähe kümmern sich gerne um: Dacheindeckung, Dachrinnen, Schneefänger oder um die Dachreparatur nach Sturmschäden oder Hagelschäden | Malermeister in ihrer Stadt oder Gemeinde erledigen Stuckarbeiten, Wärmedämmung mit Vollwärmschutz, Energiesanierung oder einfach nur tapezieren, streichen und verputzen | Wir finden den richtigen Handwerker in ihrer Stadt oder Gemeinde